Einfach nur hier sitzen

Kennt ihr das Video von Loriot, in welchem der Hausmann Herrmann im Sessel sitzt und vor sich hin döst während die emsige Hausfrau in der Küche geschäftig hin und her geht und fragt: „Was machst Du da?“, worauf hin er antwortet: „Nichts.“. Die Hausfrau reagiert mit Unverständnis und äußert Ideen was Herrmann, denn so machen könnte. Von Idee zu Idee steigt Unbehagen bei Herrmann, denn er will einfach nur hier sitzen.

Loriot: „Szenen einer Ehe“

Und genau so geht es mir gerade. Ich bin im Urlaub und möchte einfach nur hier sitzen, mich entspannen und meinen Gedanken freien Lauf lassen. Dabei bin ich ganz froh, dass ich das im Gegensatz zu Herrmann völlig ungestört machen kann.

Früher bestimmt das Maß an Aktivitäten und neuen Entdeckungen auch den Grad meiner Erholung. Natürlich möchte ich auch hier auf Elba Fahrradfahren, Schwimmen, die Insel erkunden und mich an den für mich unbekannten Landschaftspanoramen erfreuen. Aber jetzt gerade gefällt mir das „hier sitzen“ und „einfach mal nichts müssen“, genieße das Meeresrauschen, die Sonne und erfülle mir so mein Bedürfnis nach Entspannung, um zu resetten und frische Energie zu tanken. Ich weiß, dass irgendwann der Moment kommen wird, wo mein Bedürfnis nach Entdeckung erweckt und mein Aktivitätsniveau wieder ansteigt. Doch im Moment mag ich einfach nur „hier sitzen“.

Welche Strategien nutzt ihr zum Erholen und Entspannen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.